Aktivitäten    Knete selber machen

Knete selber machen


Alter: ab 2 Jahre

 

Ihre Motivation für diese Übung:

Unsere Selbermach-Knete ist günstig, ungiftig und schmeckt den Kindern nicht. Sie hält sich mehrere Monate.

Die Motivation Ihres Kindes:

Hier kann nichts schiefgehen: Es kommt tolle Knete heraus, die sich auch gut als Geschenk für andere Kinder macht.

 
 
 

Material

Papierreste zum Basteln für die Graphmotorik verwenden.
1 Tasse lauwarmes Wasser
½ Tasse Salz
 
2 EL Speiseöl
 
4 Tassen Mehl
 
Lebensmittelfarben

Anleitung

  Wasser, Salz, Öl und Mehl werden zunächst abgemessen und vermengt.

Papier zerreißen ergotherapeutisch sinnvoll.

Beim Befüllen der Tasse, um die Zutaten abzumessen, setzt sich das Kind mit Menge und Gewicht auseinander.

Anschließend wird der Teig so lange mit den Händen geknetet, bis er die Konsistenz von Knetmasse bekommen hat. Evtl. muss mit Wasser oder Mehl nachgebessert werden.

Kugeln aus Papier trainiert selektive Fingerbewegungen, die auch in der Ergotherapie beübt werden.
Dies ist eine intensive taktile und tiefensensible Erfahrung.
Außerdem werden die Hände gekräftigt und der Tonus (Körperspannung) reguliert.
Kraftdosierung, Körpertonus, Auge-Hand-Koordination, Feinmotorik, das alles wird mit dieser Aktivität geübt.
Die Knete wird dann geteilt und nach Wunsch eingefärbt.
In einem geschlossenen Behälter pro Farbe hält sich die Knete mehrere Monate (bis sie nicht mehr gut riecht). Wenn sie mit der Zeit zu flüssig oder trocken wird, kann wieder nachgebessert werden.

Mit Knete können vielfältige Fähigkeiten trainiert werden. Sehen Sie dazu unser kurzes Video mit Knetübungen an!

 

Händigkeit

Malvorlage

 dieser Blog


 

 

Kommentare


* Name
* E-mail
Webseite
* Kommentar
* Captcha  

 fingers in motion 2018, All Rights Reserved - Datenschutz